Govardhan Ecovillage.jpg

Ökodörfer sind eine Art nachhaltige Nachbarschaft, die typischerweise kooperativ geplant und verwaltet werden. Sie sollen sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige, absichtliche Gemeinschaften sein[1][2] - obwohl sie Modelle enthalten, die weniger intensiv sind und mehr Privatsphäre bieten als einige absichtliche Gemeinschaften. Im Vergleich zu nachhaltigen Städten sind sie kleiner und zielen typischerweise auf eine Bevölkerung von nicht mehr als 150 Personen ab, was nach Erkenntnissen der Soziologie und Anthropologie als maximales soziales Netzwerk gilt (Hill & Dunbar, 2002). Es gibt jedoch kooperative Netzwerke von Ökodörfern.

Ökodorf-Mitglieder sind durch gemeinsame ökologische, soziale oder spirituelle Werte vereint (siehe Absichtsgemeinschaft). Ein Ökodorf besteht oft aus Menschen, die sich für eine Alternative zu zentralisierten Strom-, Wasser- und Abwassersystemen entschieden haben. Viele sehen den Zusammenbruch traditioneller Gemeinschaftsformen, einen verschwenderischen Konsumlebensstil, die Zerstörung natürlicher Lebensräume, die Zersiedelung der Städte, die Massentierhaltung und die übermäßige Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen als Trends, die geändert werden müssen, um eine ökologische Katastrophe abzuwenden. Als Alternative sehen sie kleinteilige Gemeinschaften mit minimalen ökologischen Auswirkungen.

Definition[edit | edit source]

1991 legte Robert Gilman eine Definition für ein Ökodorf vor, die zum Standard werden sollte. Gilman definierte ein Ökodorf als Siedlung:

  • Was im menschlichen Maßstab ist
  • Welches ist voll funktionsfähig
  • In der menschliche Aktivitäten harmlos in die natürliche Welt integriert sind
  • Auf eine Weise, die eine gesunde menschliche Entwicklung unterstützt, und
  • Die erfolgreich in die unbestimmte Zukunft fortgeführt werden kann[3]
  • Welches mehrere Initiativzentren hat[4]

Eigenschaften[edit | edit source]

Die Prinzipien, auf denen sich Ökodörfer stützen, können auf städtische und ländliche Umgebungen sowie auf Entwicklungs- und Industrieländer angewendet werden. Befürworter streben infrastrukturelle Unabhängigkeit und einen nachhaltigen Lebensstil (zum Beispiel von freiwilliger Einfachheit) für Einwohner mit einem Minimum an Handel außerhalb des lokalen Gebiets oder der Ökoregion an. Ländliche Ökodörfer basieren in der Regel auf ökologischer Landwirtschaft, Permakultur und anderen Ansätzen, die die Ökosystemfunktion und Biodiversität fördern. Einige Ökodörfer integrieren viele der Gestaltungsprinzipien des Cohousing, jedoch mit einem stärkeren ökologischen Fokus und einem „organischeren" Prozess, der typisch für Permakultur-Design ist.

Ein Ökodorf stützt sich normalerweise auf:

Das Ziel der meisten Ökodörfer ist es, ein nachhaltiger Lebensraum zu sein, der die meisten seiner Bedürfnisse vor Ort abdeckt. Seine Organisation hängt normalerweise auch von einem gewissen Lehrkapital oder Moralkodizes ab - einer minimalen Staatsbürgerkunde, die manchmal als Öko-Anarchismus bezeichnet wird:

Der Begriff Ökodorf sollte nicht mit Mikronation verwechselt werden, einem streng legalen, nicht infrastrukturellen Konzept.

Karte der Ökodörfer[edit | edit source]

This is a collaborative map of ecovillages around the world (most of them ported from ecovillage.org).

Add ecovillage List of ecovillages

Loading map...

Read more

Liste der Ökodörfer[edit | edit source]

Siehe auch[edit | edit source]

Externe Links[edit | edit source]

Bücher[edit | edit source]

Verweise[edit | edit source]

Page data
Keywords intentional communities, utopian communities, urban planning, environmental design, intentional communities, rural community development, ecovillages, simple living, green living, sustainable agriculture
SDG Sustainable Development Goals SDG11 Sustainable cities and communities
Authors KVDP, Chris Watkins, Facilitator
Published 2022
License CC-BY-SA-4.0
Derivative of Ecovillages
Other derivatives Ecoaldeas, Ecovilas, Ecovillaggi, Écovillages
Language Deutsch (de)
Impact Number of views to this page and its redirects. Updated once a month. Views by admins and bots are not counted. Multiple views during the same session are counted as one. 4

Warning: Display title "Ökodörfer" overrides earlier display title "".

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.