Page data
Keywords biofuel, bioalcohol, fuel
Published by Tyson Johnston
Published 2008
License CC BY-SA 4.0
Derivative of Bioalcohols as fuel
Other derivatives L'éthanol
Language Deutsch (de)

Ethanol ist der meistverbreitetste flüssige Biobrennstoff. Es ist ein Alkohol und wird aus Zucker, Stärke, oder Zellulose-Biomasse fermentiert. Die meiste kommerzielle Produktion von Ethanol stammt aus Stärke und Zellulose-Biomasse, das aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen wird, und erfordert gewöhnlich eine teure Vorbehandlung. Es wird als Quelle erneuerbarer Energie-Brennstoffe benutzt und wird auch zur Herstellung von Kosmetika, Arzneimittel, und alkoholischen Getränken eingesetzt.

Brasilien betreibt mit dem Ersatz von Benzin durch Ethanol für Personenkraftwagen und Leichtfahrzeugen eines der größten derzeit existierenden Biomasse-Energie-Programme. Reine Benzinmotoren kommen in diesem Land nicht mehr vor, weil sie durch Ethanolmotoren und Benzinmotoren, die ein Gemisch aus 78 % Benzin und 22 % Ethanol pro Volumeneinheit verbrennen, ersetzt wurden. Technologische Fortschritte in effizienterer Produktion und der Verarbeitung von Zuckerrohr zeichnen verantwortlich für die Verfügbarkeit und dem tiefen Preis für Ethanol. Der Übergang zu Ethanoltreibstoff hat Brasiliens Abhängigkeit von ausländischem Öl reduziert (und verursachte damit eine Senkung des Aussenhandelsdefizits), Arbeitsplätze geschaffen und die Luftqualität in den Städten stark verbessert. Da Ethanol von Zuckerrohr abgeleitet wird, ist es zudem eine erneuerbare Ressource (ein nachwachsender Rohstoff), während die Verbrennung von Ethanol praktisch kein Netto-Kohlendioxid in die Atmosphäre emittiert. Und hilft dadurch die Gefahren durch die globale Erwärmung zu reduzieren.

Quelle: Goldemberg et al, Renewable Energy, Sources for Fuels and Electricity, 1993

Das Methanol wird durch einen Prozess der chemischen Umwandlung produziert. Es kann aus jeder Biomasse mit einem Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 60% produziert werden; potenzielle Ausgangsstoffe umfassen forst- und landwirtschaftliche Reststoffe, sowie Holz und verschiedene Energiepflanzen. Wie Ethanol kann es entweder mit Benzin gemischt werden, um die Oktanzahl des Treibstoffes zu verbessern oder in seiner puren Form benutzt werden. Sowohl Ethanol als auch Methanol werden oft für Motorrennen eingesetzt.Bold text

Lokale Herstellung und Beteiligung[edit | edit source]

Viele Biomasse Umwandlung Technologien ländlichen Anwendungen sind leicht hergestellt von lokalen Handwerker oder von kleinen und mittleren werkstätten. In Simbabwe, Großeinsatz Ethanol-Produktion hat dazu geführt, dass die niedrigsten Kosten pro Kapital für jeden Liter Ethanol-Werk in der Welt.

Status[edit | edit source]

Ethanolproducktion Programme wurden initiiert in viele Entwicklungsländern. Der Erfolg des brasilianischen Programms ist bereits erwähnt in diesem technishen Artikel. In Simbabwe zum Beispiel, eine jährliche Produktion von über 40 Millionen Liter hat möglich gewesen, seit 1983, mit lokal hergestellten erzeugte Anlage.