Get our free book (in Spanish or English) on rainwater now - To Catch the Rain.

Difference between revisions of "CCAT Waschen und Spülen Toilette"

From Appropedia
Jump to: navigation, search
Line 25: Line 25:
  
 
== Materialien und Werkzeug ==
 
== Materialien und Werkzeug ==
Die Folgenden Materialien und Werkzeuge wurden für dieses spezifische Projekt benutzt. Wenn Sie wiederholen, dürfen Sie das gleiche geräte oder Materialien nicht brauchen. Fühlen Sie frei, schöpferisch zu werden!  
+
Die Folgenden Materialien und Werkzeuge wurden für dieses spezifisches Projekt benutzt. Wenn Sie wiederholen, dürfen Sie das gleiche geräte oder Materialien nicht brauchen. Fühlen Sie frei, schöpferisch zu werden!  
  
 
===Materialien===
 
===Materialien===
Line 51: Line 51:
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Image:Lid Stencil.JPG|Fig 1:Wir verfolgen der Skizze vom Tank und dem Ort vom Überlaufrohr
 
Image:Lid Stencil.JPG|Fig 1:Wir verfolgen der Skizze vom Tank und dem Ort vom Überlaufrohr
Image:Flow Location.JPG|Fig 2: Dass ist der Modelle den wir hatten uns befunden das Überlaufrohr, den Hahnort, und wo zu stellen die L-Trager, den Deckel an der richtigen Stelle zu sichern
+
Image:Flow Location.JPG|Fig 2: Dass ist der Modelle den wir hatten uns das Überlaufrohr befunden, den Hahnort, und wo zu stellen die L-Trager, den Deckel an den richtigen Stelle zu sichern
 
Image:Hole Saw.JPG|Fig 3: Gebrauch hat das Lochsäge Bohrspitze, einen Kanal für den Trichter zu machen, zu sitzen, spült mit Dreckel, und ein Loch für die Bandmaß durch
 
Image:Hole Saw.JPG|Fig 3: Gebrauch hat das Lochsäge Bohrspitze, einen Kanal für den Trichter zu machen, zu sitzen, spült mit Dreckel, und ein Loch für die Bandmaß durch
Image:Holy Hole.JPG|Fig 4: Das Loch ist groß!
+
Image:Holy Hole.JPG|Fig 4: Das Loch ist Super!
 
Image:Brackets.JPG|Fig 5: Diese L-Trager ünter dem Dreckel anbauen, sitzen drin die Tank, halten Sie den Deckel an der richtigen Stelle.
 
Image:Brackets.JPG|Fig 5: Diese L-Trager ünter dem Dreckel anbauen, sitzen drin die Tank, halten Sie den Deckel an der richtigen Stelle.
 
Image:Painted lid.JPG|Fig 6: Vergessen Sie nicht, zu den Deckel abdichten mit VOC Anstrich  
 
Image:Painted lid.JPG|Fig 6: Vergessen Sie nicht, zu den Deckel abdichten mit VOC Anstrich  
Image:Basin Holes.JPG|Fig 7: Das Becken wurde auf den Deckel gestellt, zu befinden, sich wo die Ableitung befunden werden würde. Wir haben einen Kreis auf dem Boden vom Becken durch das vorher Schnittloch im Deckel gezeichnet, haben dann den Handbohrmaschine mit einem Metall- Bohrspitze biß benutzt, den Anteil vom Becken herauszunehmen, das die Ableitung wäre.  
+
Image:Basin Holes.JPG|Fig 7: Das Becken wurde auf den Deckel gestellt, zu befinden, sich wo die Ableitung befunden werden würde. Wir haben einen Kreis auf dem Boden vom Becken durch das vorher Schnittloch im Deckel gezeichnet, haben dann den Handbohrmaschine mit einem Metall- Bohrspitze zu benutzt, den Anteil vom Becken herauszunehmen, das die Ableitung wäre.  
 
Image:Bender.JPG|Fig 8: Tim hat die Bulleschlauch mit sein Knee abknicken.  Dieses technik ist nicht ein gut idee viel die schlauch kann knoten.  Anstatt, benutzt ein Schlauch bender.
 
Image:Bender.JPG|Fig 8: Tim hat die Bulleschlauch mit sein Knee abknicken.  Dieses technik ist nicht ein gut idee viel die schlauch kann knoten.  Anstatt, benutzt ein Schlauch bender.
 
Image:Bended.JPG|Fig 9: Das ist ein Knicken Schlauch! Jetzt, Sie es ins Loch im Deckel und sichern Sie es an der richtigen Stelle abglieten.  
 
Image:Bended.JPG|Fig 9: Das ist ein Knicken Schlauch! Jetzt, Sie es ins Loch im Deckel und sichern Sie es an der richtigen Stelle abglieten.  
Image:Upside yo head.jpg|Fig 10: Sie Befestigen das kleine Vinylschlauch zum Wassereinlagenrohr, dann führt es durch das Kupferrohr zu. Dies ist, wo das Wasser von Ihrem selbstgemachten Hahn herauskommen wird. Sie Merken die zwei 32 Unzenflaschen im Toilettentank, den Betrag des Wassers abzunehmen, der benutzt wird, zu spülen.  
+
Image:Upside yo head.jpg|Fig 10: Sie Befestigen das kleines Vinylschlauch zum Wassereinlagenrohr, dann führt es durch das Kupferrohr zu. Dies ist, wo das Wasser von Ihrem selbstgemachten Hahn herauskommen wird. Sie Merken die zwei 32 Unzenflaschen im Toilettentank, den Betrag des Wassers abzunehmen, der benutzt wird, zu spülen.  
Image:Bowels.jpg|Fig 11: Hier können Sie dass das größere Vinylschlauch sehen, das zum Boden vom Trichter befestigt wird. Es fleißt direkt ins Überlaufrohr in der Toilette.  
+
Image:Bowels.jpg|Fig 11: Hier können Sie dass das größeres Vinylschlauch sehen, das zum Boden vom Trichter befestigt wird. Es fleißt direkt ins Überlaufrohr in der Toilette.  
 
Image:final_final.jpg|Fig 12: Wir haben diesem "Star Trek" artigen Unterausschuss hinzugefügt, das Wasser zu führen, das auf die Wand planschte, die hinter ist ins Becken. Diese Hinzufügung darf notwendig abhängt von Ihrem besonderen Becken und Wasserdruck nicht sein.  
 
Image:final_final.jpg|Fig 12: Wir haben diesem "Star Trek" artigen Unterausschuss hinzugefügt, das Wasser zu führen, das auf die Wand planschte, die hinter ist ins Becken. Diese Hinzufügung darf notwendig abhängt von Ihrem besonderen Becken und Wasserdruck nicht sein.  
  
Line 69: Line 69:
 
Ich brauch diese Teil zu übersetz
 
Ich brauch diese Teil zu übersetz
  
*CCAT ist eine öffentliches Gebäude,  und es muss sehr spezifisch an die Vorschriften halten. Wir mussten um dies durch Benutzen eines seichten Beckens arbeiten. Dieses seichte Becken, und die hohe Wasserdruck hat die Wasser gespritzen machen.  Wir haben diese problem mit dem "Strar Trek" spritzblech angelegen. Aber, die Wasser noch am dem Toilettensitz gespritz. Wir mussen die Wasserdruck abbauen. Vielleicht mit ein andere Becken, Sie haben diesen Problem nicht.
+
*CCAT ist eine öffentliche Gebäude,  und es muss sehr spezifisch an die Vorschriften halten. Wir mussen um dies durch Benutzen eines seichten Beckens arbeiten. Dieses seichte Becken, und die hohe Wasserdruck hat die Wasser gespritzen machen.  Wir haben diese problem mit dem "Strar Trek" spritzblech angelegen. Aber, die Wasser noch am dem Toilettensitz gespritz. Wir mussen die Wasserdruck abbauen. Vielleicht mit ein andere Becken, Sie haben diesen Problem nicht.
*Bohren durch den  Aluminiumbecken hat die Metall-Bohrspitze erforderlich. Vielleict Ein andere Becken dürfte die Metall-Bohrspitze nicht.
+
*Bohren durch den  Aluminiumbecken hat die Metall-Bohrspitze erforderlich. Vielleict ein ander Becken dürfte die Metall-Bohrspitze nicht.
 
*Es war schwierig, die eigentlichen Wässerersparnisse ohne eine Wasserrechnung oder eine  Wasserbenutzen Werkzeug. Vielliecht unsere Wasserkonservierung sind nicht gut als wir haben gedacht.
 
*Es war schwierig, die eigentlichen Wässerersparnisse ohne eine Wasserrechnung oder eine  Wasserbenutzen Werkzeug. Vielliecht unsere Wasserkonservierung sind nicht gut als wir haben gedacht.
 
*Das ist ein Vorführungsprojekt an CCAT und die Toilette sind unnötigerweise von übereifrigen Reiseleitern gespült. Daher  mehr Wasser sind an dieser Toilette benutzt.
 
*Das ist ein Vorführungsprojekt an CCAT und die Toilette sind unnötigerweise von übereifrigen Reiseleitern gespült. Daher  mehr Wasser sind an dieser Toilette benutzt.

Revision as of 02:54, 4 April 2009

Ger255 Project Page in Progress
This page is a project page in progress by students in Ger255. Please refrain from making edits unless you are a member of the project team, but feel free to make comments using the discussion tab. Check back for the finished version on May 15, 2009.


Deutsch - English
Die CCAT Waschen & Spuelen Toilette

Worum handelt es sich?

Die "Waschen & Spülen" ist ein umweltwissenschaftliches Projekt der Humboldt State Universität, welches durch Jeffrey Steuben, Annie Welbes und Tim Dower realisiert und in der Toilette im Untergeschoss des CCAT umgesetzt wurde. Es handelt sich um eine Modifikation der Toilette, die es dem Benutzer ermöglicht Wasser zu sparen, in dem das Abwasser des Händewasschens zum Spülen der Toilette wieder verwendet wird..

Man kann sich dieses Projekt als eine Art DIY-Version einer Aqus Toilette vorstellen.

Warum?

Die Ziele von unserem Projekt waren:

  • Trinkbares Wasser zu konservieren, in dem man sauberes Wasser zum Spülen der Toiletten nicht benutzen.
  • Die soziales Stigma über Toilettenwasser vorgebrauch zu abbauen.
  • Bauen Bewusstsein von die Erhaltung Wasser aufsparen.
  • Machen Sie Toilette Änderung, zugänglich, und bezahlbar zu die Ärmen.
  • Wasser aufsparen auf CCAT

Wir haben über dass sauberes, trinkbares Wasser, der benutzt wird, menschliche Verschwendung die Toilette hinunter zu spülen gedacht. Wir haben bedenken, dass die umwelt und sozial vorbeugend ist. Daher, haben wir gehandelt.

Sorgfältig nachbearbeitetes Bild der "Waschen & Spülen" Toilette 1. Sauberes Wasser fließt hinein 2. Das Wasser wird zum Hahn befördert 3. Das Wasser fließt ins Becken-- Hände Waschen nicht vergessen! 4. Dann läuft es in das Überlaufrohr der Toilette ab und füllt den Tank der Toilette.

Materialien und Werkzeug

Die Folgenden Materialien und Werkzeuge wurden für dieses spezifisches Projekt benutzt. Wenn Sie wiederholen, dürfen Sie das gleiche geräte oder Materialien nicht brauchen. Fühlen Sie frei, schöpferisch zu werden!

Materialien

  • 1,905 cm Holzschalhaut für den Deckel
  • 1 m 0,635 cm Vinylschlauch
  • 15,24 cm 1.905 cm Vinylschlauch
  • die Abzugsröhre
  • 60,96 cm Bulleschlauch
  • Alu Becken
  • vier L-Träger
  • Anstrich (wir haben Blau benutzen)
  • Papier

Werkzeug

  • eine Stichsäge- für den Deckel schnitten
  • die Handbohrmaschine
    • 7,62 cm Lochsäge Bohrspitze
    • 0,5 cm Metall-Bohrspitze
  • ein Bandmaß
  • ein Handkurbel-Blinklicht

Die Schritte zum Erfolg


Unvorhergesehene Umstände

Ich brauch diese Teil zu übersetz

  • CCAT ist eine öffentliche Gebäude, und es muss sehr spezifisch an die Vorschriften halten. Wir mussen um dies durch Benutzen eines seichten Beckens arbeiten. Dieses seichte Becken, und die hohe Wasserdruck hat die Wasser gespritzen machen. Wir haben diese problem mit dem "Strar Trek" spritzblech angelegen. Aber, die Wasser noch am dem Toilettensitz gespritz. Wir mussen die Wasserdruck abbauen. Vielleicht mit ein andere Becken, Sie haben diesen Problem nicht.
  • Bohren durch den Aluminiumbecken hat die Metall-Bohrspitze erforderlich. Vielleict ein ander Becken dürfte die Metall-Bohrspitze nicht.
  • Es war schwierig, die eigentlichen Wässerersparnisse ohne eine Wasserrechnung oder eine Wasserbenutzen Werkzeug. Vielliecht unsere Wasserkonservierung sind nicht gut als wir haben gedacht.
  • Das ist ein Vorführungsprojekt an CCAT und die Toilette sind unnötigerweise von übereifrigen Reiseleitern gespült. Daher mehr Wasser sind an dieser Toilette benutzt.

Weitere Anleitungen?

Eine sehr gute Schritt-für-Schritt Anleitung findet sich unter http://www.instructables.com/id/Hack-a-Toilet-for-free-water./


CCATlogo.png This is a project from Humboldt State University's Campus Center for Appropriate Technology. Please see other CCAT projects here on Appropedia or check out the CCAT homepage. CCATlogo.png